joomla templates top joomla templates template joomla

 

Am Samstag, dem 15. Juni 2013, fand auf dem Schalkauer Sportplatz der 22. Kreisfeuerwehrtag statt. Bereits zum vierten Mal fand die Traditionsveranstaltung hier statt und abermals zeigte sich die Schalkauer Wehr mit ihren zahlreichen Helfern und Unterstützern als hervorragende Gastgeber. Anlässlich des jährlichen Stelldicheins der Kreiswehren traten heuer sechs Frauen- und 33 Männermannschaften an, um die  Kreissieger im „Löschangriff“ zu ermitteln. Letztendlich setzten sich bei den Frauen die Kameradinnen der Feuerwehr Spechtsbrunn und bei den Männern die Kameraden der Feuerwehr Oberlind durch.

 

Angefeuert wurden die Mannschaften unter anderem durch Ehrengäste wie die Landtagsabgeordneten Beate Meißner, Henry Worm und David Eckardt sowie zahlreiche Bürgermeisterinnen und Bürgermeister; allen voran die gastgebende Stadtoberin Ute Hopf. Zuwendungen zur Förderung des Feuerwehrwesens übergaben zudem dankenswerter Weise der Vorstands-Vize der Sparkasse Sonneberg, Harald Weiß, sowie Katja Schmidt
von der Interhyp AG München.
Wie immer wurde der Kreisfeuerwehrtag auch genutzt, um Ehrungen und Ernennungen durchzuführen. So wurde im Zuge der feierlichen Eröffnung durch Landrätin Christine Zitzmann und Kreisbrandinspektor Mario Ambrosius der Kamerad Manfred Stammberger von der Feuerwehr Schalkau für 50 Jahre treue Dienste mit dem Großen Brandschutzehrenzeichen am Bande ausgezeichnet.
Darüber hinaus wurden Matthias Kaden von der Feuerwehr Rotheul und Thomas Walter, Ortsbrandmeister der Gemeinde Frankenblick, zu Kreisbrandmeistern berufen. Nicht zuletzt ernannte man Andreas Hartwig von der Feuerwehr Oberlind und Philipp Major von der Feuerwehr Effelder zu Kreisausbildern. Auch dankte man den Feuerwehrkräften, die in den Hochwassergebieten halfen.